Sgarzon Teroldego Vigneti delle Dolomiti IGT Print informations
Artikelnummer 9911031067
Drink from: 2015
Drink to: 2040
Residual sugar M
Drink temperature 16°
Alcohol Content 12,0%
Acidity 5,8 g/l
Sweetness 1 g/l
Parker Points 91
Manufacturer Aziende Agricola Foradori, Via D. Chiesa 1, 38017 Mezzolombardo / Italy
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 07.05.2015, Copyright Sebastian Bordthäuser und Vinaturel:

Farbe:

Helles Purpurrot mit violetten Reflexen.

 

Nase:

Die Nase des 2013er Sgarzon von Foradori ist zunächst völlig verschlossen. Wer ihn jetzt trinken möchte, sollte ihn doppelt dekantieren und am nächsten Tag damit beginnen. Zunächst zeigen sich vorsichtig florale Noten, Veilchen, etwas Malve und Giersch sowie etwas Haselnussschalen. Nach und nach kommen ein paar rote Beeren zum Vorschein, Johannisbeeren und Brombeeren, beide sehr zurückhaltend und keinesfalls vollreif.

 

Mund:

Am Gaumen strahlt der Wein mit beeindruckender Frische. Entgegen des bisherigen Ausbaus in der Amphore mit anschließender Akazienfass-Reife hat dieser Jahrgang kein Holz gesehen. Stattdessen wurde nach der Maischegärung der Trester vorsichtig nach unten gerückt und der Wein wieder in Amphoren gefüllt, bevor er danach behutsam abgezogen wurde. So  bringt 2013 eine beeindruckende Frische auf die Flasche. Sauerkirschen und rote Johannisbeeren sorgen für eine kernige, doch aparte Frucht, die von dem lebendigen Säurenerv in ein langes Finish getragen wird. Die Tannine sind sehr fein und werden gestützt von einer vibrierenden Mineralität. Ein Wein, bei dem sich Geduld auszahlen wird.



Speiseempfehlungen von Sebastian Bordthäuser:


 
Parse Time: 0.713s