Pommard 1er Cru Print informations
Artikelnummer 9910218112
Drink from: 2015
Drink to: 2025
Residual sugar M
Drink temperature 15°
Alcohol Content 13,5%
Acidity 4,8 g/l
Sweetness 0 g/l
Manufacturer Clos du Moulin aux Moines, 21190 Auxey-Duresses / France
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 08.02.2015, Copyright Sebastian Bordthäuser und Vinaturel:

Farbe:

Helles granatrot mit leicht violettem Rand, transparent und klar.

 

Nase:

Kirschalarm! Ohne wenn und aber dominiert die Frucht, zur Kirsche gesellt sich auch noch etwas Zwetschge und etwas Maulbeere. Nach und nach wendet sich das Blatt. Balsamisch-würzige Noten nach Saandelholz, Gewürzen wie Piment, Muskatblüte und Wacholder zeigen sich mit mehr und mehr Luft. Trotz aller Würze und Fruchtigkeit ist die Nase wunderbar transparent, die Aromen liegen quasi wie auf einem Tableau nebeneinander.

Ein Wein der unbedingt karaffiert gehört, dem einige Jahre Flaschenreife aber ebenso stünden.

 

Mund:

Der 2012 Clos Orgelot von Clos du Moulin Aux Moines ist mit allem, was ein Pommard braucht gesegnet. Direkt im Antrunk ist er fest, druckvoll und hat ein unglaublich fest gewobenes Tannin. Dies ist jedoch vollends reif und verleiht dem Wein seine delikat-seidige Textur. Der Wein ist sehr komplex und hat eine hohe innere Dichte. Die Säure ist fein integriert und verleiht diesem eleganten Kraftpaket seine Verve.

Ein Wein mit sehr guter Länge und feinen Kirscharomen im Nachhall.



Speiseempfehlungen von Sebastian Bordthäuser:


 
Parse Time: 0.746s