Riesling Schlossberg Grand Cru, Trie Spéciale Vendanges Tardives Print informations
Artikelnummer 9990007025
Drink from: 2007
Drink to: 2025
Residual sugar MMMMM
Drink temperature 11°
Alcohol Content 11,0%
Acidity 7,3 g/l
Sweetness 90 g/l
Parker Points 94
Wine Spectator 94
Manufacturer Domaine Weinbach, Route du Vin 25, 68240 Kaysersberg / France
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 19.01.2012, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:
Farbe:
Funkelndes, intensives Goldgelb.
 
Nase:
Der 2004er Riesling Vendages Tardives Grand Cru Schlossberg Trie Spéciale gestaltet sich sehr komplex und delikat in der Nase. Aromen von getrockneten Äpfeln, Quitten, reifer Ananas, Rosinen und roter Johannisbeere werden von einem floralen Duft, der an Linden-, Akazien- und Holunderblüten erinnert begleitet. Feine Kräuter-, Gewürz- und Heuaromen sind ebenfalls schön zu erkennen.
 
Gaumen:
Auf der Zunge wirkt der 2004er Riesling Vendages Tardives Grand Cru Schlossberg Trie Spéciale finessenreich und verspielt. Die 90 Gramm Restsüße werden durch die lebendige Säure und die am Gaumen auflebenden Zitrusfrüchte sehr schön balanciert.
Ein eleganter, reichhaltiger edelsüßer Wein, der ein hervorragender und charmanter Begleiter zu Desserts und Kässe darstellt und zu keinem Zeitpunkt aufdringlich wirkt.
 
Domaine Weinbach: Schlossberg Grand Cru
Der Schlossberg liegt nördlich von Kaysersberg auf einem großen Granitfelsen des Vogesengrundgebirges. Er ist eine der berühmtesten Grand Cru Lagen des Elsass und seine Geschichte ist bis zurück ins späte Mittelalter dokumentiert. Der Weinberg ist steil und hat eine reine Südausrichtung. Er erstreckt sich über eine Höhe von 230 bis 400 Meter. Die Böden sind kieselhaltig, sandig und reich an Mineralien. Diese besondere Lage in Verbindung mit den Bodeneigenschaften entwickelt fruchtige und blumige Weine mit eigenem Charakter und einer besonderen Finesse. Domaine Weinbach baut hier ausschließlich Riesling an, der je nach Lage und Alter der Reben in unterschiedliche Cuveès abgefüllt wird.


Speiseempfehlungen von Christina Hilker:


 
Parse Time: 0.753s