Pinot Gris Clos Windsbuhl, Vendanges Tardives Print informations
Artikelnummer 9990006194
Drink from: 2005
Drink to: 2032
Residual sugar MMMMM
Drink temperature 11°
Alcohol Content 13,0%
Acidity 5,3 g/l
Sweetness 103 g/l
Wine Spectator 93
Manufacturer Domaine Zind Humbrecht, 4 Route de Colmar, 68230 Turckheim / France, Bio-Zertifikat: CC-FR-BIO
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 26.12.2011, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:

Farbe:

Dichtes, Goldgelb mit bernsteinfarbenen Reflexen.
 

Nase:

Der 2002er Pinot Gris VT „Clos Windsbuhl“ beeindruckt in der Nase mit der opulenten Frucht von getrockneten Aprikosen, Orangenkonfitüre und karamellisierter Ananas.
Hinzu kommt eine vielschichtige Aromatik, die an kandierten Ingwer, Akazienhonig und eingelegten; süßen Mohn denken lässt, begleitet von einer erdigen und mineralischen Tiefe.
 

Gaumen:

Am Gaumen präsentiert sich der 2002er Pinot Gris VT „Clos Windsbuhl“ als süßes Elixier, dem durch die Säure und seinen erdigen; mineralischen Charakter eine belebende Frische verliehen wird. Besonders spannend ist die Tatsache, dass sich dem Verkoster trotz der fortgeschrittenen Reife dies alles erst nach 2 Tagen der Öffnung erschließt.
Hier befindet sich ein noch jugendlicher Langstreckenläufer im Glas!
Geöffnet am 24.12.2011 und verkostet von Christina Hilker am 26.12.2011, Copyright Christina Hilker und Vinaturel


Speiseempfehlungen von Christina Hilker:


 
Parse Time: 0.737s