Riesling Oestricher Klosterberg 1G Erste Lage Print informations
Artikelnummer 9912011172
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 12,5%
Parker Points 93
Manufacturer Weingut Peter Jakob Kühn, Mühlstraße 70, 65375 Oestrich-Winkel / Germany, Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-003
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 04.10.2022, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Informationen zum Wein

Der Name Oestricher Klosterberg leitet sich von der Zugehörigkeit zum ehemaligen Zisterzienserinnen-Kloster Gottesthal ab. Der Boden ist geprägt von kalkhaltigem Löss mit Terrassensedimenten, Tonmergel und Quarzkieseln. Der Weinberg liegt auf 160 Metern mit etwa 15 bis 20 % Hangneigung und ist nach Südsüdwest exponiert. Nach Handlese, schonender Ganztraubenpressung über mehrere Stunden sowie spontaner Vergärung wurde der Riesling über 16 Monate auf der Vollhefe im traditionellen Doppelstückfass (2.440 l) ausgebaut.

 

Farbe

intensives Strohgelb

 

Nase

Der Klosterberg ist ein klarer, eleganter und reifer Riesling, der aufgrund der Lage und des Terroirs etwas wärmer wirkt als beispielsweise der Hendelberg. Er duftet nach ein wenig Rauch und zerstoßenem Feuerstein, nach Holunder, Apfelmost und Zitronen samt Zesten sowie nach ein wenig Jod und Petrichor.

 

Gaumen

Am Gaumen ist das ein energischer, vitaler und saftiger Wein mit leichtem Gerbstoff und einer lebendigen klaren und doch auch seidigen Säure. Der Riesling wirkt balanciert und elegant mit einer tiefen tonischen Mineralik und einem langen noblen Finale, in dem sich die Frucht und die feine Gesteinswürze mit einem Hauch von Holzrauch verbinden.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:


 
Parse Time: 0.971s