Remirez de Ganuza , Rioja

Blanco Reserva

Macabeu, 2019, 750ml, Malvasia

 
Blanco Reserva Print informations
Artikelnummer 9930000473
Residual sugar M
Drink temperature 12°
Alcohol Content 13,5%
Manufacturer Remírez de Ganuza, Constitución 1, 01307 Samaniego-Alava / Spain
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 14.03.2022, Copyright Marian Henß und Vinaturel:

Farbe:

Leuchtend-zartes Strohgelb mit hellen Reflexen und dezent grünen Einschlüssen

 

Nase:

Die Nase erinnert deutlich an Weißbrot und Hefezopf. Frisch gehackte Mandeln und weitere hefige Noten, wie Brioche, ergänzen dies sehr gelungen. Frische Birne und grüne Äpfel setzen hier und da frische Akzente. In dieser Intensität ist diese klar als Nashi-Birne zu identifizieren. Honigmelone sorgt für intensive, exotische Einflüsse. Heller Pfirsich wäre auch an dieser Stelle zu erwähnen. Frische Kräuter wie Petersilie, Majoran und Minze sorgen für reichlich Kräuterwürze. Kubeben-Pfeffer und Wacholder ergänzen die Würze um etherische Eigenschaften. Ein leichter Touch Bourbon-Vanille rundet ihn wunderbar ab. Dahinter wirkt er steinig und kalkig.

 

Gaumen:

Mit viel Druck und Schmelz türmt er sich am Gaumen auf. Dabei verliert er jedoch nicht seine Eleganz oder Attraktivität. Sein kalkiger Unterbau verleiht ihm ein lineares Gerüst, an dem er sich festhält. Die Mineralität arbeitet genial mit diesem Druck und der Säurestruktur. Diese typischen, kalkigen, riojanischen Noten sind schwer re-produzierbar. Burgundisch auf eine Art und Weise und doch recht eigenständig in der Weinwelt. Seine lineare Note schifft auch um die vanilligen Noten herum. Mit gerösteten Nüssen und positiven Bitterstoffen animiert er enorm. Gelbe Früchte, wie Mango und Pfirsich sowie Safran bestimmen die Aromatik im Nachhall.



Speiseempfehlungen von Marian Henß:

  • Confierter Kabeljau mit Spitzkohl und Beurre Blanc
    (Fisch)
  • Safran-Risotto mit Knochenmark
  • Schweinelende unter dem Kräutermantel mit Schupfnudeln und sautierten Pfifferlingen

 
Parse Time: 0.921s