Canestrina, Passata di pomodora Canestrino Lucchese, Tomatensauce Print informations
Artikelnummer 9911012507
Manufacturer Agricola Calafata, Società Cooperativa Agricola Sociale, Piazzale Arrigoni 2, 55100 Lucca /Italy
Verkostungsnotiz von vom 14.08.2018, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:

Die Canestrino-Tomate hat eine lange Tradition in den Familiengärten von Lucca. Vorgesehen für den Familienverbrauch oder lokalen Verkauf auf den Märkten der Stadt, wie Piazza del Carmine, war sie einst sehr beliebt und konnte höhere Preise als andere Sorten erzielen. Jede Familie behielt sorgsam ihre Samen.

Ende der 60er Jahre war die Canestrino noch sehr weit verbreitet und wurde auch von einigen lokalen Saatgutfirmen empfohlen, aber dann - mit dem Aufkommen von Hybridsorten - wurde sie allmählich aufgegeben. Dank einiger weniger, die das Saatgut weitergegeben haben, wurde diese Sorte gerettet und im Jahr 2015 in das Register der biologischen Vielfalt der Region Toskana aufgenommen. Der Name kommt von der "Kanister" Form der Tomate.

 

Das Fruchtfleisch ist weich, gleichmäßig und hat wenig Samen. Die dünnschalige Canestrino-Tomate, wird im Juli geerntet und durch Zugabe von Salz verarbeitet. Mit einem besonders intensiven und süßlichen Geschmack, von mittlerer Dichte, ist es nach einer schnellen Zubereitung mit Öl und Knoblauch in der Pfanne, ideal für Pizza und Pasta.

 



 
Parse Time: 0.978s