Domaine Zind-Humbrecht , Elsass

Clos Windsbuhl

Pinot Gris/Grauburgunder, 2007, 750ml

 
Clos Windsbuhl Print informations
Artikelnummer 9950302020
Drink from: 2012
Drink to: 2025
Residual sugar MM
Drink temperature 11°
Alcohol Content 15,0%
Acidity 9,7 g/l
Sweetness 9 g/l
Parker Points 91
Wine Spectator 92
Manufacturer Domaine Zind Humbrecht, 4 Route de Colmar, 68230 Turckheim / France
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 09.12.2012, Copyright Christina Hilker und Vinaturel:

Farbe:

Intensives Goldgelb mit deutlichen bernsteinfarbenen Reflexen.

Nase:

In der Nase präsentiert sich der 2007er Pinot Gris Clos Windsbuhl sehr markant und erdig. Aromen von geröstetem Brot, Zedernholz, Leder und Waldlaub vermischen sich mit Aromen von Trockenobst, Zwetschenkompott, Quittenbrot und eingelegten Feigen. Gewürznoten von Safran, Zimt und geröstetem Sesam sind ebenfalls deutlich zu erkennen - alles eingefasst in die kalkige Mineraliät des Bodens, auf dem er gewachsen ist.

Gaumen:

Markant und sehr trocken präsentiert sich der 2007er Pinot Gris Clos Windsbuhl auf der Zunge. Ausgestattet mit einer intensiven Salzigkeit und einer anregenden Säure wirkt er trotz seines markanten und opulenten Alkohols elegant und überaus anregend. Er scheint am Anfang seiner Trinkreife und birgt noch einiges an Entwicklungspotential in sich.

Die Fermentation spielte sich wie in Zeitlupe ab. Über ein Jahr dauerte die Vergärung und das Ergebnis ist ein kraftvoller, reichhaltiger Wein mit hoher Säure und expressiver Mineralität. Sowohl Nase als auch Gaumen zeigen Aromen von geröstetem Toast, Teeblättern, Kalk und Fruchtnoten. Im Finale hinterlässt er einen trockeneren Eindruck, als die Restsüße vermuten ließe. Insgesamt ein sehr intensiver, kraftvoller Pinot Gris, der noch voller Geheimnisse steckt.


Speiseempfehlungen von Christina Hilker:


 
Parse Time: 0.712s