Thomas Bouley , Burgund

Pommard 1er Cru "Les Fremiers" AOC

Pinot Noir/Spätburgunder, 2019, 750ml

 
Pommard 1er Cru Print informations
Artikelnummer 9910226014
Residual sugar M
Drink temperature 16°
Alcohol Content 13,0%
Manufacturer Domaine Thomas Bouley, 10, Chemin de la Cave, 21190 Volnay / France
Allergene enthält Schwefel
Verkostungsnotiz von vom 29.09.2021, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Informationen zum Wein:

Der Pinot Noir stammt aus einer Parzelle von 0,49 Hektar im Les Fremiers. Sie befindet sich in einer unteren bis mittleren Hanglage mit eisenhaltigem Lehm und Kalk auf einem Kalksteinsockel an der Grenze zu Meursault. Das Alter der Rebstöcke beträgt 48 Jahre. Die Gärung erfolgte in offenen Bottichen für ungefähr drei Wochen, der Ausbau über 20 Monate in Fässern. Der Neuholzanteil betrug 50 %, der Ganztraubenanteil ebenfalls rund 50 %.

 

Farbe:

mittleres Granatrot, leicht transparent

 

Nase:

Der Pommard 1er Cru »Les Fremiers« 2019 ist ein duftiger Pommard mit einem Parfum von reifen und saftigen Kirschen und roten Beeren, ein wenig Marzipan und Biskuit, aber ebenso mit leichten Anklängen von Unterholz und Waldboden sowie einigen frischen säuerlichen Früchten wie Cranberrys.

 

Gaumen:

Am Gaumen wirkt der Pinot Noir feinkörnig und seidig, aber tonisch und frisch mit einer reifen, aber absolut klaren, lebendigen Säure. Der Pommard wirkt zwar fest in seiner Struktur, ist aber doch so elegant wie ein erfahrener Tänzer. Er schafft die Symbiose aus Erdigkeit und Erdverbundenheit und einer leuchtenden Helligkeit. Dabei hat Thomas Bouley den Wein nicht zuletzt durch den Ganztraubenanteil fein und fest gewirkt und ihm dieses unvergleichlich anschmiegsame Tannin mit auf den Weg gegeben.



Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:

  • Geschmorte Wildente mit Feigen und Datteln
  • Tarte mit Maronen, Nüssen und Waldpilzen
  • Palette braisé, geschmorte Schweineschulter mit Kurkuma, Kreuzkümmel, Thymian und Rosmarin

 
Parse Time: 0.892s