Alle News

Best of Bio Wine 2017


Best of Bio Wine 2017

3 Vinaturel Gewinner Weine




Best of Bio wine 2017: 300 Weine - 80 Winzer - 5 Länder
3 prämierte Vinaturel Weine
Anfangs war das Best of Bio-Team in Zusammenarbeit mit den BIO HOTELS einfach nur auf der Suche nach den allerbesten Weinen für die Gäste. Das überragende Angebot an Bioweinen hat begeistert und die Idee für einen jährlichen Genussaward „Best of Bio“ war geboren. Das Ziel ist klar: nur das Beste vom Besten zu finden - eben „Best of Bio“.
"Wer genießen kann,
trinkt keine Weine mehr,
sondern kostet Geheimnisse" 

(Salvador Dali)
Die Gewinner-Weine
Unter den 300 verkosteten Weinen, wurden drei Weine aus unserem Vinaturel-Portfolio mit der "Best of Bio"-Auszeichnung gekührt. Diese Weine möchten wir Ihnen gerne für kurze Zeit als Paket zu Sonderkonditionen zur Verfügung stellen.
Benoît Lahaye, Champagne, Blanc de Noirs
Bouzy, wo Benoît und Valérie Lahaye zuhause sind, liegt südlich von Reims, im Osten des Naturparks "Montagne du Reims". Der Pflug im Weingarten wird von der neunjährigen Tamise gezogen, einer gutmütigen braunen Stute mit blonder Mähne. Der Blanc de Noirs ist eine Zierde seiner Art. Der Champagner bietet ein Potpourri an exotischen Früchten von Aprikose bis Zitronenmelisse. Dazwischen Cassis, Ananas, Kokos und Passionsfrucht. Eine gewaltige Vielfalt. Am Gaumen wird der dann richtig elegant und lang. Da sind auf der einen Seite noch die reifen gelbfruchtigen Aromen, die uns in der Nase schon so gefallen haben. Dann noch eine nasse, steinmehlige Mineralik, die für den gebotenen Tiefgang sorgt und ein Abgang, der einfach nicht aufhören will. Summa summarum well done. We like! (Jürgen Schmücking - Best of Bio)
François de Nicolay, Ladoix "Les Vris" Blanc - 2014
Ein Burgunder aus der Burgund, allerdings einer der nur rund 10 Prozent Weißweine aus dem Gebiet in Ladoix. Teilweise wurde ihm vermutlich im Barrique-Fass der Rücken gestärkt. Obwohl der filigrane Weißburgunder mit nur 12.5 Prozent Alkohol daherkommt, macht er ordentlich Druck. Dafür zuständig ist die harmonische Struktur aus Säure und Frucht, angekündigt von Lindenblüten, Honigmelone und Haselnuss in der Nase. Der Verkosterrunde schwebte dazu Pasta mit viel Olivenöl, viel kalabrischer Zitrone und viel Parmesan vor. (Juliane Fischer - Best of Bio)
Les Bruyères, "350m" Saint Joseph rouge - 2013
Weichsellikör, Brombeeren und Wacholder künden hier aus dem Rhonetal, gewürzt mit erdigen Tönen und frischem Eukalyptus. Schwer, samtig, edel - das denkt man bei diesem Syrah. Und deswegen sollte man ihm auch ausreichend Luft und Zeit geben, also am Besten ein paar Stunden vor Trinkgenuss dekantieren. So finden sich hier Gerbstoff und animierender Säure, das Raue und Fordernde von der Granithochebene zusammen. (Juliane Fischer - Best of Bio)
 
Jetzt für Sie, unser Best-of-Bio-Wein 2017 Paket:
Damit Sie auch das "Best of Bio" probieren können, haben wir Ihnen unsere 3 prämierten Best of Biowein 2017 Gewinner Weine in einem Paket zusammen gestellt.
                            
         >> Hier bestellen <<                       für nur 85,00 € 
                                   (37,78€/Liter)