zum Online-Shop

Aktuelle Downloads

Aktuelle Downloads zum Downloadbereich


08151 - 9084 28

info@vinaturel.de

Chabanon

zum Online Shop

Domaine Alain Chabanon

Alain Chabanon ist biodynamischer Winzer durch und durch. Handwerkliches Können, Perfektion und der Wunsch, absolute Spitzenweine mit natürlichen Mitteln zu erzeugen, haben ihn zu einem der besten Winzer des Languedoc gemacht. Seine Weine werden in der internationalen Weinpresse hoch gelobt und finden sich in vielen Top-Adressen der französischen und internationalen Spitzengastronomie wieder. Allein in Frankreich gehören seine Weine in nicht weniger als 13 Drei-Sterne-Restaurants zum Angebot.

Heute umfasst die Domaine 20 ha um Montpeyroux und Lagamas. Seine Languedoc-Weine wachsen auf steinigen Lehm- und Kalksteinböden. Der karge, wilde Eindruck dieser Region wird durch die hier herrschende Trockenheit noch verstärkt. Die Reben werden durch das geringe Wasserangebot gezwungen, tief zu wurzeln und können so eine Vielzahl von Nährstoffe aus der Tiefe holen. Die Folge sind gesunde und kräftige Rebstöcke, die Weine von herausragender Terroirspezifität hervorbringen. Der warme Frühling und Herbst sowie die heißen Sommer lassen die Trauben zu ihrer vollen Reife heranwachsen. Kurzum: ein ideales Terroir, um Spitzen-Weine zu keltern.

Da er seine Weinberge nicht düngt, erreicht Alain Chabanon nur sehr geringe Hektarerträge. Die Trauben sind jedoch voller Konzentration, was seine Weine so dicht und kraftvoll macht, ohne dass sie jedoch an Finesse und Eleganz verlieren. Hier gelingt der Spagat zwischen Kraft und Konzentration auf der einen Seite und Eleganz und Finesse auf der anderen Seite auf eindrucksvolle Weise. Gerade dieses macht seine Weine so spannend: ständig lassen sich neue Facetten finden, wie in einem guten Krimi, bei dem man gerne verweilt.

Sein Hang zu absoluter Perfektion zeigt sich nicht nur im Weinberg, sondern auch im Keller. Mit der Präzision eines Uhrmachers werden die Trauben von Hand selektiert, um wirklich jede schadhafte Traube und alles Fremdmaterial auszusondern. Die Trauben werden dann sorgfältig und aufwendig vergoren und gereift. In der Regel werden sie in Fässern von französischer Eiche ausgebaut. Die Zugabe von Hefen oder Enzymen ist für ihn ein absolutes Tabu.
Statt auf die Verwendung von Pumpen setzt er auf die Schwerkraft, um Traubensaft und Wein möglichst wenig Stress auszusetzen. Hier zeigt sich der Pedant und Liebhaber, der sein ganzes Leben seinen Weinen verschrieben hat. Und alles - von der Arbeit im Weinberg bis hin zur Abfüllung der Weine in die Flasche - steht unter der Kontrolle von Ecocert.